rw Slider 21

Klassische Heiztechnik>Gasheizung

Gasheizung mit Gas-Brennwerttherme oder Gas-Brennwertkessel 

Zur komfortablen Wärmeerzeugung mit Erdgas gibt es verschiedene Technologien, die unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Etwa für die Gasheizung im Neubau oder bei der Modernisierung, für die Eigentumswohnung, das Einfamilienhaus oder auch für Großprojekte in der Wohnungswirtschaft. Für den Einsatz im Neubau eignen sich vor allem Gas-Brennwertthermen. Es handelt sich dabei um äußerst kompakte und wandhängende Geräte, die in nahezu jedem Raum Platz finden.

Ist die Anbindung einer Solaranlage zur Trinkwasserbereitung vorgesehen, empfehlen sich hingegen Gas-Brennwertkessel mit integriertem Solarwärmetauscher. Die Bodengeräte sind für den bivalenten Betrieb bereits ausgelegt. Technisch sind Viessmann Gas-Brennwertgeräte auf dem neuesten Stand und decken einen Leistungsbereich von 2 bis 100 kW ab. Damit sind sie in der Lage, Ein-, Zwei- und kleine Mehrfamilienhäuser jederzeit effizient und zuverlässig mit Wärme zu versorgen.

Brennwertkessel mit Gas gibt es auch in größeren Dimensionen. Diese kommen vor allem in Gebäuden mit einem hohen Wärmebedarf zum Einsatz. Das sind in der Regel Mehrfamilienhäuser, öffentliche und gewerbliche Gebäude. Dank Kaskadenfunktion lassen sich mehrere Geräte schnell zu einer Einheit verbinden und sorgen auch in diesem Bereich zuverlässig für Wärme.