• Bad 22
  • RW Bad
  • Unbenannt 1

Regenerative Heiztechnik>Heizkörper

Angenehme Wärme im schönen Design

Hauptsächlich sind Heizkörper für ein ausgewogenes Raumklima durch die Regelung von Außentemperaturschwankungen zuständig. Mit einem modernen Heizkörper gestalten Sie Ihren Wohnraum stilvoll. Durch eine integrierte Fußboden- oder Wandheizung wird Heiztechnik heute fast unsichtbar. Design-Heizkörper gibt es in vielfältigen Ausführungen: mit Mittelanschluss, Seitenanschluss, farbig, mit Chromoberfläche oder in Edelstahl. Je nach Gestaltungswunsch lässt sich ein Heizkörper in nahezu allen Räumen einsetzen. Erstklassige Technologien und Innovationen bei der Entwicklung sorgen für hervorragende Leistung und wartungsfreien Betrieb über viele Jahre.

Entdecken Sie die neuesten Design-Heizkörper in der Ausstellung der MEISTER DER ELEMENTE und lassen Sie sich über aktuelle Designtrends und technische Innovationen der Heiztechnik informieren. Wir beraten Sie bei allen Fragen zu Gestaltung und Technik. Bei uns finden Sie nicht nur eine große Auswahl an modernen Farben und Oberflächen, sondern auch unterschiedliche Anschlussarten und Sondermaße, ebenso Zubehör für den Anschluss, Thermostatsets für Durchgang oder Eckanschlüsse etc.

TIPP: Das Design beeinflusst die Heizleistung.

Wussten Sie, dass die Oberfläche des Heizkörpers entscheidend ist für seine Heizleistung? Ein verchromter Design-Heizkörper verbraucht zum Beispiel mehr Energie als das gleiche Modell mit Farblackierung.

Neue Heizkörper setzen Akzente

Mit dem Austausch alter Rippenheizkörper sparen Sie Energie. Wenden Sie sich dafür am besten an einen Fachbetrieb wie Rühle und Wenger. Wir empfehlen moderne Radiatoren, mit denen Sie, ähnlich wie mit Flachheiz- oder Designheizkörpern, gestalterische Akzente in Ihren Wohnräumen setzen. 

Natürlich müssen Sie während des Austauschs der Heizkörper in Ihrer Wohnung nicht frieren. Wir stellen Ihnen Elektroheizkörper zur Verfügung. Diese werden einfach an die Steckdose angeschlossen und überbrücken die Zeit während des Heizkörpertauschs. Elektroheizkörper, auch Elektroradiatoren genannt, können auch in wenig genutzten Räumen, die keinen Anschluss an die Zentralheizung haben, vorübergehend als Wärmequelle dienen.

TIPP: Staatliche Förderung für den Austausch der alten Heizung.

Für den Austausch Ihrer alten elektrischen Heizung gegen eine moderne Zentralheizung können staatliche Förderungen beantragt werden. Wir informieren Sie über die verschiedenen Angebote. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Antragsstellung, damit Sie alle Förderungen erhalten, die Ihnen zustehen.