WÄRMEPUMPE
Wärme pumpen – mit Ausdauer und Bestand


Eine Wärmepumpe nutzt die kostenlose Energie, die im Erdreich, im Grundwasser oder in der Luft gespeichert ist. Auch hier wird Potenzial in Wärme umgesetzt, das normalerweise verpufft.

Über Wärmetauscher wird diese Energie in Heizwärme umgewandelt und anschließend sowohl zum Heizen, als auch zur Aufbereitung von Warmwasser genutzt – kostengünstig, sauber und umweltfreundlich.



Die unterschiedlichsten Varianten der Energiegewinnung über Wärmepumpen:

* Luft/Wasser-Wärmepumpe (Außenluft-Wärme)
* Sole/Wasser-Wärmepumpe (Erdreich-Wärme)
* Wasser/Wasser-Wärmepumpe (Grundwasser-Wärme)
* Warmwasser-Wärmepumpe (Raumluft-Wärme)

Mehr Wissen über die Unterschiede und die aktuellen Förderprogramme? Fragen Sie uns.